07/2014

Urheberrecht vs. Informationsfreiheit: „Leider bietet das Ergebnis keine vollkommene Rechtssicherheit“

sueddeutsche_de_IFG_fragdenstaatDie Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. hat einen Rechtsstreit gegen das Bundesinnenministerium (BMI) „gewonnen“. Dabei ging es um die Frage, ob Behörden aus urheberrechtlichen Gründen die Veröffentlichung von Dokumenten aus Informationsfreiheits-Anfragen untersagen dürfen. Zusammen mit meinem Vorstandskollegen Stefan Wehrmeyer habe ich mich in der Süddeutschen Zeitung dazu geäussert.

Open Knowledge,Open Government (Data)
Diesen Beitrag teilen:
  • facebook
  • twitter
  • gplus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar